Neues Design = Die Arbeit geht weiter

Jetzt geht es endlich los, die ersten Modelle sind seit heute online, kleine Rückschläge verkraftet, und die Seitenstruktur einmal grundlegend überarbeitet. Es wird je Kirche in Zukunft eine eigene Subdomain geben, als Contentmanagementsystem werde ich bis auf weiteres WordPress einsetzen.
Ziel ist dabei auch eine Seite zu erzeugen, welche so gut möglich, barrierearm, im Idealfall sogar barrierefrei wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.